Start » Amateur Sex

Amateur Sex

Wer sich schonmal einen Porno von Amateuren angeschaut hat, der fragt sich vielleicht, ob es nicht möglich ist, selber mal eine Amateurin zu ficken und geilen Sex mit ihr zu haben. Das Problem: Wie kommt man an die Damen ran, die sich sonst so geil vor der Kamera zeigen und wie kann man mit ihnen schreiben? Wir zeigen dir hier Amateur-Communitys, in denen du Amateure nach einem Sexdate fragen kannst und noch viel mehr!


Big7.com

  • Kostenlose Anmeldung
  • Hunderte von Amateuren
  • Sexdates, Pornos, Sexcams & mehr

5 Sterne für Big7

Kostenlos Anmelden


Amateur Sex finden: Sexdates mit echten Amateuren?

Amateur Sex gesucht? Kein Problem! Wir zeigen dir wo das möglich istWer hat schon nicht einmal davon geträumt eine Pornodarstellerin zu ficken? Jeder Mann hatte schonmal die Fantasie, spätestens dann, als er sich einen Porno angesehen hat mit der geilen Fickschnitte die sich vor laufender Kamera durchficken lässt. Das beste ist, dass eine solche Fantasie kein Traum bleiben muss, sofern du Sex mit einer Amateurin aus Deutschland haben möchtest. Denn: Die Amateur-Stars sind nicht schüchtern und suchen ständig Sexpartner, mit denen sie neue Sexvideos drehen können. Ja, das klingt erstmal brisant, denn eigentlich möchte man ja nicht unbedingt Darsteller in einem Amateur Porno sein, sondern die Dame lieber alleine ficken und niemand soll es mitbekommen. Wer möchte schön gerne nackt auf einer Pornoseite zu finden sein.

Aber: Es gibt auch Amateur-Pornodarstellerinnen, die sich eben nicht nur vor der Kamera ficken lassen, sondern auch gerne mal privat geile Sexdates suchen um mal wieder schön durchgefickt zu werden. Die findest du dann auch in Amateur-Portalen wie zum Beispiel bei MyDirtyHobby oder PornMe. Allerdings muss man schon ein wenig Glück haben um Amateur Sex finden zu können – denn meistens suchen die Amateurinnen dann doch lieber einen Drehpartner für einen weiteren Porno in ihrer Sammlung.

Die Chance, echten Amateur Sex zu finden, ist leider recht gering – das sagen wir dir von Anfang an. Sie besteht allerdings. Wenn du kein Problem damit hast, deinen eigenen Porno zu drehen bzw. Drehpartner zu werden, ist der leichteste Weg eine Amateurin zu ficken, in einem ihrer Pornos mitzuspielen und sich als Darsteller zu bewerben. Ansonsten ist viel Überzeugungsarbeit nötig, denn nicht alle Amateurinnen sind Single.

Sex mit echten Amateuren: Erst Pornos schauen, dann selber drehen?

Willst du heute noch eine geile Amateurin ficken?Wenn man Sex mit einer Amateurin haben möchte, dann ist der einfachste Weg, sich einfach als Darsteller zu bewerben. Die meisten Amateurinnen erlauben es nämlich, sich als Drehpartner zu bewerben – was aber auch heißt, dass man dann vor laufender Kamera Sex hat und dieses Video, welches dann entsteht, auf Pornoseiten hochgeladen wird. Hast du Pech, wird es sehr bekannt und du landest auch auf vielen kostenlosen Pornoseiten, wo man es sich dann kostenlos anschauen kann und praktisch für alle einsehbar ist.

Jeder sollte selber wissen ob er einen Amateur Porno dreht oder nicht. Wir finden die Möglichkeit aber mehr als genial, denn so hat jeder die Chance auf einen Fick mit einer Amateurin. Eine Bewerbung alleine ist natürlich noch lange keine Garantie auf Amateur Sex, denn auch die Amateurinnen sind hier ein wenig wählerisch, wollen ein wenig von dir erfahren und entscheiden dann, je nach was sie für einen Porno und eine Story im Kopf haben, ob sie dich oder einen anderen Mann nehmen.

Privater Sex mit einer Amateurin ist dagegen seltener. Also wirklich privater Sex, bei dem auch keine Kamera läuft und kein Sextape von dir gedreht wird welches dann im Internet auftaucht. Trotzdem wissen wir, dass es einige Amateure gibt, die sich gerne von ihren Zuschauern ficken lassen. Zwar nicht von jedem, aber sie lassen sich gerne auch mal privat ficken ohne dass ein Porno gedreht wird. Folgend ein paar Voraussetzungen, wann sich eine Amateur-Pornodarstellerin privat ficken lässt.

Voraussetzungen, wann sich eine Amateurin bumsen lässt

  • Sie ist Single oder in einer offenen Beziehung
  • Sie ist fickrig – hat also Lust auf echten Sex
  • Sie findet dich sexuell attraktiv
  • Sie will neue Dinge ausprobieren

 

Finde spielend einfach ein Sexdate mit echten AmateurenEs kann viele Gründe dafür geben dass eine Amateurin Lust auf privaten Sex hat und mit dir ins Bett steigt. Vielleicht will auch eine Amateurin, die schon viele Schwänze in der Fotze hatte und sich schon mehrfach vor der Kamera ordentlich hat durchficken lassen, mal neue Dinge ausprobieren. Das sollte sie nämlich, bevor sie vor der Kamera etwas neues ausprobiert. Ein Beispiel: Eine Amateurin ist bekannt für ihre Girlfriendsex-Videos und hat auch bisher nur diese gedreht, kennt harten Sex nur von Erzählungen oder von anderen Pornos. Bevor sie also losgeht und einen eigenen BDSM-Porno beispielsweise dreht, sollte sie eigene Erfahrung damit gesammelt haben. Auch wenn es sich um Amateur Pornos handelt, muss es ja authentisch rüberkommen – und nicht so als würde sie es zum ersten mal machen.

Manche Amateure suchen aber auch Sexkontakte weil sie Single sind und gerne privat gefickt werden möchten. Das gibt es natürlich auch. Denn Sex vor der Kamera ist in erster Linie Schauspielerei. Auch wenn es bei Amateur-Pornos anders zugeht und sie teilweise auch wirkliche Orgasmen haben, ist nichts schöner als sich in privater Atmosphäre ficken zu lassen. Und manchmal sind auch die Damen, die fast täglich vor der Kamera stehen fickrig und wollen mal wieder echten Sex genießen – ohne Kameramann und ohne dass es hinterher einen Film davon gibt, den sie veröffentlichen.

Camsex mit Amateur-Girls – Livecam und Cam2Cam

In vielen Amateur-Communitys gibt es ja nicht nur die Möglichkeit sich die Pornos von den Amateur-Darstellerinnen zu kaufen und anzusehen. Es gibt ja noch viel mehr erotische Inhalte, wie zum Beispiel Sexbilder oder auch die beliebten Sexcams. Bei letzterem handelt es sich um eine sehr beliebte Variante von Live-Sex, ohne dass man vor Ort sein muss. So gut wie jedes Amateur-Girl bietet nämlich Webcam-Sex an, den man dann von zu Hause aus genießen kann – einfach vor dem Rechner. Die Amateurin schaltet ihre Webcam an und bietet dir Live eine Sexshow, welche es in sich hat. Damit du auch voll auf deine Kosten kommst, hast du einen Chat zur Verfügung, über den du mit dem Girl kommunizieren kannst. Das ist wichtig, denn jeder Zuschauer hat eigene Vorstellungen wie der Webcam-Sex aussehen muss, was das sexy Girl vor der Sexcam tun soll und was ihm gefällt. Deswegen ist es auch wichtig, während der Sexcam mit dem Amateur-Girl zu kommunizieren.

Was du während der Webcam-Sexshow erwarten darfst

  • Hohe Auflösung und ein scharfes Bild
  • Eine ganz private Camsex-Show nur für dich
  • Sexchat mit dem Amateur-Girl deiner Wahl
  • Wahlweise auch mit Cam2Cam Sex
  • Telefonsex mit Sexcam ist auch möglich

Webcam-Sex mit Amateuren als Alternative für ein SextreffenWie du siehst, gibt es ziemlich viele Sachen die du von einer Sexcam erwarten darfst. An erster Stelle steht bei uns, dass die Auflösung gut ist und das Bild auch scharf ist. Wir finden nämlich, dass die Bildqualität bzw. Videoqualität eine sehr wichtige Rolle spielt, ob du Spaß an der Amateur Sexcam hast oder nicht. Und nur wenn du Spaß hast, bleibst du auch und kommst öfter. Und letztlich soll ein solcher erotischer Inhalt ja nicht nur erregen und als Wichsvorlage dienen, sondern auch Spaß machen.

Sehr wichtig ist auch, dass es sich um eine private Sexcam-Show handelt. Das heißt, wenn du dich dafür entscheidest die Livecam auf privat zu stellen und im Durchschnitt rund 1,99 Euro pro Minute zu bezahlen (was der durchschnittliche Preis für Sexcams generell ist), dann hast du das Girl vollkommen für dich alleine vor der Cam und sie macht alles was du willst. Sie zeigt dir die heißeste Show und zeigt dir nicht nur ein wenig Haut, sondern alles: Ihre Brüste, ihre Fotze, ihren Arsch. Sie schiebt sich sogar die Finger in die Muschi oder auch einen Dildo. So wie du es gerne sehen möchtest.

Und wie erfährt das Camgirl was du gerne sehen möchtest? Ganz einfach: Über den Sexchat. Während du nämlich Amateur Sex via Webcam mit der Dame hast, kannst du auch mit ihr schreiben. Sie kann deine Nachrichten lesen und du ihre. Und somit kannst du ihr auch mitteilen was du gerne sehen möchtest, was sie tun oder sagen soll, auf was du stehst und was dich zum Orgasmus und abspritzen bringt.

Je nach Amateur-Portal und Camgirl kannst du auch Cam2Cam-Sex mit der Frau haben. Dabei gibt es nicht mehr nur die Einbahnstraße, bei der du der Zuschauer bist, sondern schaltest du auch deine Webcam an und sendest Live an das Camgirl. Das macht dann besonders Spaß und kann dich zum ultimativen Höhepunkt führen. Denn: Auf der einen Seite sieht dich das Camgirl und sieht wie sie dich heiß macht, wie du dir deinen Schwanz wichst und zufrieden mit ihr bist. Das wird sie richtig rasend machen und führt dazu, dass sie noch mehr Gas gibt und dir eine noch geilere Show bietet.

Wer möchte, kann auch Telefonsex haben während die Sexcam läuft. Da gibt es auch einige Anbieter, beispielsweise BeiAnrufSex, welcher bekannt für Telefonsex mit Cam ist. Das gute: Man zahlt hierbei nur den Preis für den Telefonsex und nicht für den Telefonsex und die Amateur-Cam. Das heißt: Du bekommst die Webcam-Show kostenlos mit dazu, zahlst nur die 1,99 Euro pro Minute, die beim Telefonsex anfallen.

Wie du ein Sexdate mit einer Amateurin bekommst

Sextreffen: Darauf kommt es an wenn du eine Amateurin ficken willstWenn du gerne mal ein privates Sexdate mit einer Amateurin haben möchtest, dann musst du dich in einem Amateurportal anmelden. Bei den meisten Amateurportalen ist die Registrierung vollkommen umsonst und unverbindlich. Das bedeutet, dass du erstmal nichts zahlen musst, sondern dich in Ruhe umschauen kannst, welche Amateure denn so bei dem jeweiligen Anbieter aktiv sind. Das ist für uns ein sehr wichtiger Punkt, schließlich willst du ja nicht bezahlen ohne überhaupt zu wissen wer denn so aktiv und verfügbar ist.

Bei den meisten Plattformen kannst du dir dann auch die Profile anschauen – und kostenlose Bilder. Aber um Nachrichten zu versenden oder weitere geile Amateur Sexbilder zu sehen, muss man dann schon wieder Geld bezahlen. Hierbei ist aber das gute, dass man nicht wirklich viel investieren muss! Wir reden hier von 10-20 Euro, die per Einmalzahlung geleistet werden. Du gehst also keinen Vertrag oder Abonnement ein. Das eingezahlte Geld wird deinem Account gutgeschrieben und kann dann von dir genutzt werden. Unter anderem für folgende Dinge:

  • Sexchat
  • Sexcams
  • Sexbilder
  • Sexcams
  • Pornos

Amateure sind heiß und versaut: Hab geilen Sex mit den SchlampenDu kannst mit deinem Guthaben alle Inhalte auf dem Amateurportal kaufen die es zu kaufen gibt. Wenn du allerdings ein Ficktreffen mit einem Amateur suchst, dann musst du dafür den Sexchat nutzen. Du willst ja mit der Dame schreiben und sie von dir überzeugen. Das geht am einfachsten und am günstigsten über die Chat-Funktion des Anbieters. Hier solltest du beachten dass du für jede Nachricht mit deinem Guthaben bezahlst. Aber in der Regel kostet eine Nachricht maximal 50 Cent – das haben wir durch unsere seriösen Tests und Vergleiche herausgefunden.

Über den Sex-Chat kannst du dann mit der Amateurin schreiben und sie von dir überzeugen. Wir finden, du solltest recht schnell zur Sprache kommen was du suchst. Wenn du ein privates Sextreffen suchst, kann es nämlich schnell mal eine Absage geben. Denn: Die Amateure ficken nicht alle privat und wollen keine Sex-Dates mit den Nutzern bzw. Zuschauern eingehen. Ihnen geht es meistens darum einen passenden Drehpartner zu finden, mit denen sie dann einen Porno drehen können. Wenn du das nicht möchtest, ist es ratsamer sich lieber schnell eine Absage abzuholen, statt viel zu schreiben und unnötig zu bezahlen. Dann kann man das eigene Guthaben lieber dafür investieren, weitere Amateur-Girls anzuschreiben und nach einem Fickdate zu fragen.

Welche Amateur Sex Portale wir dir empfehlen können

Es gibt tausende von Sexportalen im Internet, viele davon werben auch mit Kontakten zu Amateuren. Wir kennen uns schon sehr lange am Markt aus und wissen dass nicht alles Gold ist was glänzt. Um dir eine bessere Übersicht bieten zu können, möchten wir dir hier die besten drei Portale nennen, in denen du echte Amateure kennenlernen und anschreiben kannst. Und nicht nur das! Bei allen gibt es natürlich auch heiße Amateur-Pornos in HD-Qualität, ebenso wie Sexcams und Telefonsex!

MyDirtyHobby

Das Logo von MyDirtyHobbyMyDirtyHobby gilt als das Amateur-Portal schlechthin! Es gibt so viele Amateure hier, die dir alle ihre geilen Pornos zeigen und sich für vor der Webcam nackig machen möchten. Das gute an MyDirtyHobby ist, dass es wirklich viele Amateure gibt, die auch schnell antworten wenn man ihnen eine Nachricht schreibt. Das finden wir nämlich wichtig, denn wenn du spontanen Sex mit einem Amateur-Girl suchst, willst du ja nicht lange auf eine Antwort warten, sondern am liebsten direkt chatten.

Zudem kannst du über die intelligenten Suchfunktionen nach speziellen Amateuren suchen, zum Beispiel die Top-Amateure schlechthin, ebenso kannst du auch nach Amateuren suchen, die gerade auf MyDirtyHobby eingeloggt und aktiv sind. Dann ist die Chance auf eine schnelle Antwort nämlich noch höher. Und du kommst wahrscheinlich schneller zu deinem Ziel Sex mit einem Amateur-Girl zu haben.

PornMe.pm

Das Logo von PornMePornMe.pm ist genau so bekannt und beliebt wie MyDirtyHobby und bietet ähnliche Funktionen. Auch hier sind mehrere Hundert Amateure registriert und aktiv, man kann ebenfalls über die Suchfunktionen nach Damen suchen die gerade eingeloggt und aktiv sind. Wie auch bei allen anderen Amateurportalen gibt es auch hier Amateur-Pornos, Sexcams und einen Sexchat zu sehen und zu nutzen. Ebenfalls geil: Über PornMe.pm kann man auch Telefonsex mit den Amateuren haben und sich so nicht nur vor der Cam befriedigen lassen.

Wenn es also mal mit einem Sextreffen nicht funktioniert und du keine Amateurin findest die sich ficken lässt, dann kannst du dich anders auf PornMe vergnügen und dem Girl deiner Wahl in einem Porno deiner Wahl zusehen, wie sie sich hat hart durchficken lassen. Oder du schaust ihr einfach Live vor der Webcam zu, wie sie dir eine geile private Show bietet – nur für dich alleine!

Big7

Das Logo von Big7Mit Big7 gibt es einen weiteren Anbieter der es in die Top 3 bei uns geschafft hat. Big7 überzeugt nicht nur mit einem modernen Design, sondern bietet allen Mitgliedern auch einen Sexchat, über den man mit den Girls in Kontakt treten kann. Natürlich gibt es auch hier Sexcams und Sexvideos zu sehen – zu fairen Konditionen natürlich und selbstverständlich im höchster Qualität.

Auch bei Big7 sind viele Amateurinnen aktiv und es werden täglich mehr. Täglich versuchen neue Damen ein Amateur-Pornostar zu werden, melden sich auf Big7 an, drehen Pornos und laden diese hoch. Dazu bieten sie noch Sexcams und Telefonsex an. So wie es sich für ein anständiges Amateur-Portal gehört!