Start » Amateure » AmateurCommunity.com

AmateurCommunity.com

AmateurCommunity.com

Zusammenfassung

  • Kostenlose Anmeldung
  • Tausende Amateure
  • Hervorragende Qualität
  • Pornos, Cams, Dates & mehr

Kostenlos Anmelden!

AmateurCommunity.com – eine Amateur-Community wie man es schon aus der Domain ableiten kann. Natürlich haben wir uns auch dieses Amateurportal angeschaut und getestet, denn immerhin hat es nicht nur einen einprägsamen Namen, sondern wirbt auch mit größeren und bekannteren Amateuren und Amateurinnen, die auf dieser Plattform aktiv sein sollen. Doch was kann AmateurCommunity.com wirklich und was darf man von diesem Amateur-Portal erwarten? Das erfährst du in unserem Test- & Erfahrungsbericht!

AmateurCommunity.com im Test: Zuschauen, kaufen & viel mehr

Das Logo von AmateurCommunity.comBei einem Amateur-Portal ist es ja so, dass man dort keine Sexdates erwarten darf. Deswegen gehen wir in unserem Test- & Erfahrungsbericht zu AmateurCommunity.com auch nicht groß auf dieses Thema ein. Bei solchen Portalen spielen andere Dinge eine Rolle, wie zum Beispiel die Pornos und Sexcams der Amateure, aber eben auch der Sexchat und die Sexbilder. Darum geht es hauptsächlich in einem Amateur-Portal wie AmateurCommunity.com. Trotzdem kann man über AmateurCommunity.com auch Sexdates finden, denn auch Amateure suchen immer wieder Livedates um Sex zu finden. Deswegen werden wir darauf eingehen, aber nicht sonderlich groß.

Zuerst einmal bleibt zu sagen dass AmateurCommunity.com eine kostenlose und unverbindliche Anmeldung anbietet. Das heißt, dass du dich in aller Ruhe und ohne Angst bei diesem Amateurportal registrieren und zum Mitglied werden kannst. Angst vor Zahlungen, Mahnungen oder ähnlichen braucht man nicht haben, da AmateurCommunity.com sehr seriös ist und transparent arbeitet. Nachdem du dich kostenlos registriert hast, musst du nur noch deine Echtheit bestätigen indem du den Aktivierungslink in der E-Mail klickst, der dir zugesendet wird. Anschließend ist dein Profil aktiviert. Hierbei handelt es sich nur um eine Verifizierung dass du ein echter Mensch mit einer echten Mailadresse bist und keine automatisiert Anmeldung mit einer Fake-Mail. Anschließend kann es direkt losgehen.

Die Startseite von AmateurCommunity.com

Kostenlose Funktionen & Features auf AmateurCommunity.com

Doch was kann man alles auf AmateurCommunity.com tun, wenn man frisch registriert ist und kein Geld bezahlt? Was sind die kostenlosen Funktionen die einem Mitglied dann zur Verfügung stehen? Im Grund gibt es da so einige, über die wir dich jetzt gerne aufklären möchten. Denn AmateurCommunity.com ermöglicht es seinen Mitgliedern auch als Basic-Mitglied (also kostenloses Mitglied) einige Dinge, mit denen man sich einen ersten Überblick verschaffen kann was einen denn alles dort erwartet. Folgend führen wir dir Übersichtshalber die kostenlosen Funktionen dieses Amateur-Portals auf, anschließend gehen wir näher auf die einzelnen Funktionen und Features ein.

  • Eigenes Profil
  • Nachrichten im Messenger empfangen & lesen
  • Anschauen der verfügbaren Amateure
  • Profile der Amateure anschauen
  • „Gratis Inhalte“ anschauen
  • Einblick in die verfügbaren Sexcams
  • Übersicht der gesuchten Livedates
  • Übersicht der verfügbaren Pornos
  • Übersicht der verfügbaren Sexbilder
  • Amateure zu den eigenen Favoriten hinzufügen
  • Freundschaftsanfragen versenden

Die Liste der kostenlosen Funktionen auf AmateurCommunity.com ist unserer Meinung nach wirklich lang. Da kommt kaum ein anderes Amateurportal hinterher. Mit diesen Funktionen kann man sich nicht nur einfach einen Überblick über die Community verschaffen, sondern sich auch schon Profile für später speichern, Freunde und Kontakte finden und viele gratis Inhalte sich ansehen. Rundherum bekommt man hier also schon was als kostenloses Mitglied – was definitiv für Pluspunkte in unserem Test gesorgt hat.

Dein eigenes Profil ist natürlich ein Standard. Das bekommst du in jedem Sexportal wo du dich registrierst und ist auch extrem wichtig. Darüber können andere Mitglieder ein Bild von dir bekommen aber dir auch Nachrichten schreiben. Der große Vorteil an einem Profil ist immer, dass man gleichzeitig auch einen Posteingang bekommt, in dem dann Nachrichten gespeichert werden, die du empfängst wenn du Offline, also nicht eingeloggt, bist.

Auf AmateurCommunity.com kannst du außerdem schon als kostenloses Mitglied Nachrichten von anderen Mitgliedern empfangen und lesen. Hier werden dir natürlich die Amateure und Amateurinnen Nachrichten zukommen lassen, einfach um auf sich aufmerksam zu machen dass sie vielleicht einen neuen Porno hochgeladen haben oder gleich eine neue Sexcam-Show beginnt. Das hängt immer von den Amateuren bzw. Amateurinnen ab. Sie müssen ja auch ein wenig Werbung für ihre Inhalte machen, schließlich wollen sie Geld verdienen. Manchmal fragen sie aber auch einfach ob du Interesse an einem Livedate hast. Antworten kannst du hier leider erst wenn du Coins eingezahlt hast – also bezahltes Mitglied bist. Mehr zu Coins findest du weiter unten in unserem Test- & Erfahrungsbericht über AmateurCommunity.com.

Du kannst außerdem schauen welche Amateure es alles auf AmateurCommunity.com gibt und was sie anbieten. Es gibt nicht nur eine Übersicht der Amateure, sondern kannst du diese auch noch nach deinen eigenen Vorlieben filtern und somit die Suchergebnisse anpassen – damit du nur Amateure angezeigt bekommst die deinen Vorstellungen entsprechen und dich auch schön heiß machen. Außerdem kannst du dir ihre Profile anschauen und mehr über die Damen (und auch Herren) erfahren. Gefällt dir ein Profil, kannst du der Amateurin direkt eine Freundschaftsanfrage versenden und dich offiziell mit ihr befreunden, oder du setzt sie einfach nur auf deine Favoritenliste um sie später schneller wiederzufinden.

Übersichten gibt es auf AmateurCommunity.com sowieso einige: Es gibt Übersichten über die verfügbaren Pornos, also welche Sexvideos in diesem Amateurportal hochgeladen und zur Verfügung gestellt wurden, welche neu dazugekommen sind und vieles mehr. Auch diese Übersichten kannst du filtern um Pornos zu finden die deinen Vorstellungen entsprechen. So gibt es zum Beispiel auch eine Übersicht über verschiedene Kategorien, wie zum Beispiel Analsex, Blowjob, Handjob, behaarte Damen, Dreier, Gangbang, MILFs, Gay, Krankenschwester und einige mehr. So kommt jeder zu den Sexvideos die er am liebsten schaut bzw. die ihn besonders geil machen!

Dann gibt es noch eine Übersicht der Livedates. Wie wir bereits geschrieben haben, kann man auf AmateurCommunity.com auch Livedates mit Amateuren finden. In der Übersicht kannst du dann sehen, welche Amateure geile Sexdates suchen. Filtern kannst du das ganze hier natürlich auch. Die Filterfunktion erlaubt es dir deine Suche zum Beispiel nach Geschlecht, Alter, Postleitzahl und Land zu filtern. Du kannst also zum Beispiel auch Amateure in deiner Umgebung finden.

Amateure in der AmateurCommunity

Es gibt eine Vielzahl von Amateuren und Amateurinnen auf AmateurCommunity.com die ihre Videos und Bilder veröffentlichen, Chats und Livedates suchen aber auch Sexcams anbieten. Es gibt hier besonders viele kleine Amateurinnen, die vielleicht gar keine richtigen Pornos drehen möchten, sondern sich nur für Livedates anmelden und die ein oder anderen erotischen Bilder ins Netz laden. Es gibt aber auch größere und bekanntere Amateurinnen und Amateure, die man schon kennt. Wir nennen dir folgend einfach mal ein paar Namen, damit du siehst, wen man auf AmateurCommunity.com alles finden kann.

  • Dessou_Maus
  • BlondAngel77
  • Spitzmaus1983
  • Fickmaus21
  • Julietta Sanchez
  • Eroticaa
  • LiaLucia
  • AubreyLove
  • FitnessTina
  • Eva Menderez
  • HeisseValerie
  • DreamSarah
  • GinaValentina

Du siehst, dass es einige Damen gibt, die schon einen Namen haben, wie zum Beispiel Eva Menderez, FitnessTina, Julietta Sanchez und auch Dessou_Maus. Aber es gibt auch viele kleine und private Amateure, die es eben noch nicht auf einem größeren Level betreiben und es sich hierbei noch immer um das geile Luder von nebenan handelt. Das macht die ganze Sache mit den Amateuren aber auch so geil: Man könnte immer die geile Nachbarin finden und vielleicht einen Draht zu ihr bekommen.

AmateurCommunity.com bietet tausende von Amateuren

Pornos auf AmateurCommunity.com kaufen

Ja, auf AmateurCommunity.com muss man Pornos kaufen. Das ist aber in jedem anderem Amateurportal genau so. Denn: Die Amateure und Amateurinnen möchten Geld mit ihren Sexvideos verdienen und stellen diese nicht kostenlos ins Internet rein. Es gibt zwar viele kostenlose Pornoseiten wo man auch von deutschen Amateuren die Videos umsonst schauen kann, dann allerdings nicht komplett (nicht in voller Länge) und auch nicht in der besten Qualität. Meistens sind die besten Szenen dann schon rausgeschnitten.

Pornos gibt es auf AmateurCommunity.com ohne Ende

Wenn man Fan von einer Darstellerin ist, finden wir dass man auch ein paar Euro in ihre Pornos investieren kann. Schließlich unterstützt man die Dame nicht nur, sondern kauft damit auch einen Porno. Auf AmateurCommunity.com sind die Preise von Sexfilm zu Sexfilm unterschiedlich, denn die Preise richten sich nach bestimmten Faktoren. Ein Faktor ist zum Beispiel die Dauer des Videos. Je länger der Amateur-Porno dauert, desto teurer wird der Film auch. Zudem kommt noch die Qualität: Steht der Porno in einer besseren Qualität zur Verfügung, kostet der Porno auch ein wenig mehr. Wir reden hier aber wirklich nur von wenigen Cents bis 1-2 Euro unterschied. Denn: Amateur-Pornos sind niemals wirklich teuer, es handelt sich meistens ja auch nur um Szenen bzw. Clips. Nur selten ist ein Amateurporno länger als 10 Minuten.

Es hat also einige Vorteile wenn du dir einen Porno auf AmateurCommunity.com kaufst. Denn wie das Wort schon sagt: Du kaufst den Amateur-Porno! Du leihst ihn nicht. Das bedeutet auch, dass er für immer in deinem Besitz ist. Hast du einen Porno auf AmateurCommunity.com einmal gekauft, dann kannst du ihn dir so oft du möchtest und so lang du willst anschauen. Du brauchst dich nur einzuloggen und in deinem Profil zu sehen – dort findest du alle Pornos die du bislang gekauft hast.

Vorteile wenn du Pornos kaufst

  • Du bekommst die Pornos in voller Länge & bester Qualität
  • Die Pornos gehen dauerhaft in deinen Besitz über
  • Du kannst dir deine gekauften Pornos jederzeit ansehen
  • Es ist kein Download nötig

Wir finden es als einen großen Vorteil dass man keinen Download mehr nötig hat. Die Filme sind Online in bester Qualität gespeichert und ständig erreichbar. Das heißt, dass du deine Festplatte nicht voll mit den gekauften Pornos stopfst, sondern sie einfach aus dem Internet streamst. Vorteil hier: Wenn du in einer Beziehung oder Ehe bist und dir heimlich die Pornos anschauen willst, dann liegen sie nicht auf deiner Festplatte und du kannst auch nicht auffliegen. Eine echt diskrete und saubere Sache!

Live-Sex-Cams auf AmateurCommunity.com

Wie schon gesagt bietet das Amateurportal AmateurCommunity.com auch Sexcams, also Livecams, an bzw. die Amateure können dort ihre Liveshows präsentieren. Wir finden Sexcams ein geiles Thema, einfach weil es nicht wie Pornos aufgezeichnete Filme sind, sondern die gesamte Show völlig Live ist. Es gibt ein paar Kriterien, die unserer Meinung nach erfüllt werden müssen, zum Beispiel muss eine Sexcam eine gute Qualität vorweisen. Hier hat AmateurCommunity.com zwar keinen Einfluss drauf, weil die Amateure von zu Hause aus die Webcam senden und deren Webcam entscheidend für die Qualität ist, dennoch ist es wichtig dass AmateurCommunity.com den Amateuren Tipps gibt und erwähnt dass eine gute Qualität auch zu mehr Zuschauern führt.

Livecams gibt es auch ohne Ende, in bester Qualität und sogar in HD

Das gute an AmateurCommunity.com ist, dass man schon in der Übersicht der verfügbaren Webcams sehen kann, welche Qualität angeboten wird. So gibt es viele Amateurinnen, die ihre Sexcams in HD anbieten, einige aber leider noch nicht auf dem Stand der Technik sind und dir somit auch keine HD-Sexcams anbieten. Dein Vorteil ist hier, dass du direkt und auf einem Blick sehen kannst was dich erwartet.

Zusätzlich zur Livecam bekommst du auf AmateurCommunity.com – wie auch auf allen anderen Amateurportalen – einen Sexchat zur Verfügung gestellt. Auf diesem Wege kannst du Live mit der Darstellerin kommunizieren und ihr sagen auf was du stehst. Denn nur so kann die Amateurin auch auf deine Wünsche eingehen und dir eine perfekte Livecam-Show bieten wie es sich gehört und wie es dich am besten geil macht sowie zum Höhepunkt bringt.

Was du von den Sexcams erwarten darfst

  • Live-Übertragung der Amateurinnen
  • Eine private Sexcam-Show nur für dich
  • Live-Chat während der Sexcam
  • Stotterfreies Bild
  • Viele HD-Sexcams auf AmateurCommunity.com

Es gibt einige Punkte die für eine Sexcam sprechen. Wir finden: Wenn man sich in einem Sexportal anmeldet, sollte man definitiv mal einen Blick reinwerfen und sich eine geile Amateurin aussuchen, die dir dann eine erotische Show vor der Webcam liefert. Dir sollte aber klar sein, dass man hier pro Minute bezahlt – denn auch Sexcams sind auf AmateurCommunity.com nicht umsonst.

Sexdates auf AmateurCommunity.com finden

AmateurCommunity.com ist nicht nur einfach ein Amateurportal in dem man Pornos und Cams konsumieren kann, sondern gibt es auch noch den Livedate-Bereich, also den Bereich der für Sexdates steht. Es gibt viele Frauen und Männer die auf AmateurCommunity.com auf der Suche nach erotischen Treffen sind – und dass nicht nur einfach wegen Sex. Die einen suchen über AmateurCommunity.com eine Beziehung, andere suchen vielleicht doch nur ein erotisches Abenteuer, andere suchen eine Affäre und manche Amateure sind auf der Suche nach Drehpartnern.

Es besteht also doch in der AmateurCommunity die Möglichkeit Sextreffen zu finden. Allerdings solltest du vorher in die Profile schauen warum ein Livedate gesucht wird, einfach um Missverständnisse zu vermeiden oder um nicht unnötig Coins zu verschwenden weil du ein Sexdate suchst, die Amateurin aber lieber einen Drehpartner. Und damit wären wir auch beim Thema: Einige der Amateure suchen auf AmateurCommunity.com Drehpartner die bereit sind das Amateur-Girl vor der Kamera zu ficken und sich dabei aufnehmen zu lassen. Später geht der Porno dann ins Internet und wird verkauft.

Livedates: Sexdates kannst du auch auf AmateurCommunity.com finden

Es gibt aber auch Frauen auf AmateurCommunity.com die nur auf einfache Sextreffen oder Affären aus sind. Denn auch Amateure sind Frauen mit Bedürfnissen und suchen einfach mal den unkomplizierten Sex. Du solltest nur vorher in die Profile schauen, was genau gesucht wird – und erst dann die Damen anschreiben.

Kosten und Preise auf AmateurCommunity.com

Wie schon mehrfach erwähnt fallen auf AmateurCommunity.com an einigen Stellen Kosten an. Das wären zum Beispiel die Pornos, aber auch die Sexcams und der Sexchat. Auch für Bildergallerien muss man bezahlen, was aber völlig normal ist. Man muss sich nur vor Augen halten dass die aktiven Amateure und Amateurinnen auch Geld verdienen möchten und ihre Pornos nicht für Lau drehen. Wir möchten hier nun ein wenig über die Kosten und Preise auf AmateurCommunity.com aufklären.

Preise für Pornos

Die Preise für Pornos sind auf AmateurCommunity.com unterschiedlich. Es kommt auf verschiedene Faktoren, wie zum Beispiel Länge und Qualität der Sexclips an. In der Regel zahlt man ungefähr zwischen 40-80 Coins pro Clip, es kann aber immer variieren. Du siehst die Preise aber im Vorfeld und kannst dann entscheiden ob der Amateurporno zu teuer ist oder nicht.

Preise für Sexcams

Da Cams Live sind, zahlst du hier keinen Festpreis, sondern zahlst du pro Minute. Durchschnittlich haben wir festgestellt dass du zwischen 20-30 Coins pro Minute zahlen musst, wenn du dir die Livecams in der AmateurCommunity anschauen willst. Auch hier siehst du die Preise bevor du überhaupt die Cam startest und siehst somit auch, was du bezahlen musst. Durch die minutengenaue Abrechnung hast du zudem den Vorteil der vollen Kostenkontrolle.

Kosten für den Chat

Wenn du mit einer Dame oder einem Herren chatten möchtest, fallen dafür pro versendeter Nachricht Kosten an. Durchschnittlich bezahlst du auf AmateurCommunity.com zwischen 7-10 Coins, aber auch hier gibt es unterschiede. Auf welche Faktoren es hier ankommen können wir leider nicht genau sagen. Vielleicht wird der Preis vom Amateur festgelegt, vielleicht geht es auch um die Beliebtheit und man zahlt mehr wenn eine Amateurin beliebter ist und mehr Nachrichten erhält.

Die Preise auf AmateurCommunity sind fair

Coins aufladen und nutzen

Das gute an AmateurCommunity.com ist, dass es sich nicht um ein Abonnement handelt, sondern man eine virtuelle Währung hat die dort gilt. Es handelt sich also um das sogenannte Prepaid-Verfahren: Erst musst du einzahlen und dir Coins kaufen, dann kannst du diese auf der Amateur-Plattform verwenden und für Pornos, Sexcams und den Sexchat ausgeben. Coins kannst du in diesem Amateur-Portal in Paketen kaufen. Welche dass sind und wie teuer die Pakete sind, entnimmst du einfach der folgenden Liste.

  • 50 Coins: 5 Euro
  • 100 Coins: 10 Euro
  • 250 Coins: 25 Euro (Plus 20 Free-Coins)
  • 500 Coins: 50 Euro (Plus 50 Free-Coins)
  • 1000 Coins: 100 Euro (Plus 150 Free-Coins)

Bezahlt werden kann auf verschiedenen Art und Weisen: Kreditkarte, SofortÜberweisung, GiroPay, Lastschriftverfahren (Bankeinzug) und sogar komplett anonym via PaySafeCard. Die Abrechnung erfolgt diskret über einen externen Zahlungsanbieter, so dass niemals zu sehen ist, dass du Mitglied auf AmateurCommunity.com bist und dort Pornos kaufen willst.

Es gibt noch den Weg des Mobile-Payments, also einfach und bequem über die Handyrechnung zu bezahlen. Hier gibt es unterschiedliche Preise aufgrund der verschiedenen Mobilfunkanbieter. Wir haben dir die Preise, die Coinpakete aufgeführt und dir dahinter die Mobilfunkanbieter geschrieben, damit du entnehmen kannst was dich die Coins über die Handyrechnung kosten würden.

  • 80 Coins: 10 Euro (Mobilcom Debitel)
  • 240 Coins: 30 Euro (Telekom, Vodafone, Base, O2)

Auch hier erfolgt die Abrechnung selbstverständlich diskret, so dass auf deiner Handyrechnung kein Zusammenhang zwischen dir und AmateurCommunity.com aufgeführt wird bzw. gefunden werden kann.