Start » Günstiger Telefonsex

Günstiger Telefonsex

Wer auf der Suche nach günstigen Telefonsex ist, der muss sich dennoch am Ende für einen Anbieter entscheiden. Welche Anbieter wirklich günstigen Telefonsex anbieten und welche davon seriös sind, zeigen wir dir hier – denn wir haben die Anbieter getestet, bewertet und miteinander verglichen!

  • Günstige Preise
  • Funktioniert auch vom Handy aus
  • Telefonsex inkl. Sexcam

Gibt es günstigen Telefonsex?

Günstiger Telefonsex - nichts ist unmöglichGünstiger Telefonsex klingt immer gut – Nicht viel zahlen, aber dennoch das volle Programm bekommen. Leider ist das nicht so einfach: Viele Anbieter werben zwar mit günstigen Preisen, verlangen aber eine Pauschale dafür dass man dort anrufen kann und Telefonsex hat. Das Problem: Diese Pauschale ist meistens derart überteuert, dass wir das ganze als Abzocke betrachten. Wir haben uns umgeschaut nach Anbietern die wirklich günstigen Telefonsex anbieten und dabei auch noch faire Konditionen verlangen, sowie eine gute Qualität liefern. Dann bleiben nur wenige Anbieter übrig.


Weitere Infos zum Thema „Telefonsex“
Telefonsex – die besten Anbieter
Günstiger Telefonsex
Telefonsex mit Cam
Telefonsex ohne 0900er-Nummer


Wir als Sexportal-Testportal haben uns aber die Mühe gemacht. Und müssen sagen: Leider überzeugen die meisten Anbieter für günstigen Telefonsex nicht wirklich. Aber was bedeutet eigentlich „Telefonsex günstig“ genau? Nur ein paar Cent pro Minute bezahlen? Wir verstehen darunter, dass der Preis im Durchschnitt oder darunter liegt. Durchschnittlich gesehen zahlst du bei jedem Anbieter rund 1,99 Euro pro Minute. Ein fairer Preis wie wir finden. In den einzelnen Testberichten zu den jeweiligen Telefonsex-Anbietern erfährst du die genauen Preise, ebenso zeigen wir dir diese oben in der Aufführung an. Wieso wir das machen? Weil wir transparent sind und dir von Anfang an zeigen möchten, was auf dich zukommt!

Was dir beim günstigen Telefonsex geboten wird

Telefonsex kann günstig sein - und billigLeider ist es in der heutigen Zeit so: Je weiter man sich vom Durchschnittspreis wegbewegt, desto weniger wird dir auch angeboten. Schau dir das Angebot von BeiAnrufSex.com an und erfahre, was du alles für günstige 1,99 Euro bekommst: Telefonsex, Livecam, die Möglichkeit Bilder zu versenden und Cam2Cam-Sex. Ein fast gar nicht zu überbietendes Angebot wie wir finden! Nehmen wir an, es gibt einen Anbieter der dir Telefonsex für 0,99 Euro anbietet. Dann musst du aber auch in den Funktionen und Features abstriche machen: Es wird wohl keine Sexcam geben, keinen Cam2Cam Sex und du wirst keine Bilder verschicken können. Wenn der Telefonsex noch günstiger wird, wirst du auch in der Qualität der Telefonleitung abstriche machen müssen – dann gehören Störungen in der Leitung leider zum Normalfall.

Und genau solche Anbieter findest du bei uns nicht, auch wenn wir hier günstigen Telefonsex zeigen möchten. Wir wissen dass es günstiger als 1,99 Euro geht, leider bekommt man dann aber nicht nur Erotik im Hörer, sondern auch Störgeräusche und Lustlose Girls, die dir keinen Spaß bereiten werden. Wir haben uns die verschiedenen Portale angeschaut und ordentlich für dich getestet – damit du das beste Telefonsex-Erlebnis haben kannst, was es zu bekommen gibt. Auf welche Faktoren wir uns im Bereich „günstiger Telefonsex“ konzentriert haben und welche Wichtig sind um guten Telefonsex genießen zu können, erfährst du in der folgenden Liste!

Bewertungskriterien der Kategorie „Telefonsex“

  • Qualität der Telefonleitung
  • Auswahl an Girls
  • Preisgestaltung
  • Gibt es zusätzliche Funktionen?
  • Wie machen dir Girls ihren Job?

Wir möchten dir an dieser Stelle sagen, dass wir nicht alle Bewertungskriterien der Kategorie „Telefonsex“ aufgeführt haben. Eine Auflistung aller Punkte wäre zu viel. Wir können dir aber garantieren, dass wir nur Kriterien nutzen, die zu guten Telefonsex führen.

Günstiger Telefonsex mit Zusatzfeatures

Oft liest man „weitere Funktionen“ oder „Features“ – doch um was handelt es sich dabei genau? Im Endeffekt sind zusätzliche Funktionen, die nichts mit Telefonsex zu tun haben, aber diesen noch verbessern können. Dazu zählt zum Beispiel eine Livecam-Funktion, so dass du Telefonsex mit Cam hast. Heißt: Erotik am Hörer inklusive Erotik auf dem Bildschirm. Das ganze ist recht einfach erklärt: Das Girl, mit dem du geilen Telefonsex hast, ist auch gleichzeitig dein Camgirl. Sie bietet dir am Hörer geilen Telefonsex und gleichzeitig vor der Cam eine erotische Show, bei der du natürlich auch wünsche äußern kannst – damit die Show nach deinen Wünschen verläuft. Dieser Telefonsex mit Webcam ist nicht nur geil, sondern auch beliebt! Immer mehr Menschen nutzen ihn, um die volle Erotik abzubekommen!

Günstiger Telefonsex in Verbindung mit SexcamDabei kannst du dann meistens auch noch weitere Funktionen nutzen, wie zum Beispiel die Cam2Cam-Funktion: Wenn du auch eine Webcam besitzt, kannst du diese bei einigen Anbietern auch einschalten, um dem Camgirl auch eine Camshow bieten zu können. So kannst du sie vielleicht auch geil machen und dazu bringen, eine noch heißere Show abzuliefern! Im Zeitalter der Technik, in der wir uns immer schneller entwickeln und immer neue Technologien auf den Markt bringen, sind diese Funktionen schon echt gut. Wir sind gespannt was als nächstes kommt!

Das beste ist aber, dass solche Funktionen, die zusätzlich zum günstigen Telefonsex angeboten werden, kostenlos sind. Du bezahlst also nur die Kosten, die für den Telefonsex verlangt werden. Die Camshows gibt es gratis dazu. In Anbetracht dessen, dass man nur 1,99 Euro pro Minute zahlt, dafür aber Telefonsex und Cam bekommt, ist dass schon ein verdammt günstiger Preis – und somit auch günstiger Telefonsex!

Auch wenn du eigentlich nur Telefon Sex haben willst, empfehlen wir dir natürlich entsprechende Zusatzleistungen wahrzunehmen. Aus einem einfachen Grund heraus: Du verlierst nichts und zahlst ja auch nicht mehr Geld. Es ist ja praktisch als ein Geschenk anzusehen, weshalb wir immer sagen: „Einem geschenktem Gaul schaut mal nicht ins Maul“. Man sollte sich einfach darüber freuen, dass man billigen Telefonsex haben kann – und dazu sich noch eine Sexcam Live ansehen kann.

Billigen Telefonsex finden: Gibt es irgendwelche Tricks?

Immer wieder suchen die Leute nach günstigem oder billigem Telefon Sex. Das können wir auch verstehen, denn eigentlich wollen wir alle kaum Geld für etwas ausgeben. Das Problem ist aber leider, dass wir für einen solchen Dienst Geld ausgeben müssen. Denn: Hinter dem Service steckt ja mehr als nur eine Frau die man anruft, die einem dann ein solches Kopfkino bescheren soll, dass man sich genüsslich darauf einen wichsen kann. Es steckt ein Anbieter dahinter, der die entsprechenden Sex-Hotlines anbietet, es stecken Server dahinter die deinen Anruf weiterleiten, es stecken Server für die Sex Cams dahinter. Es steckt also jede Menge Technik dahinter, die auch betreut werden muss. Dafür gibt es Mitarbeiter die auch ihr Gehalt bekommen möchten. Die Telefonistinnen möchten natürlich auch verdienen, ebenso wieder Anbieter wie „BeiAnrufSex.com“. Und dann kommen noch Kosten für Entwicklung, Marketing und so weiter und so fort dazu.

Typische Fragen zum billigem Telefonsex

  • Sind die Sex-Hotlines nicht schweineteuer?
  • Ist Telefonsex nicht blanker Betrug?
  • Kann man auch vom Handy aus Telefon Sex haben?
  • Gibt es eine Telefon-Sex Flatrate?
  • Gibt es eine Sexhotline mit einer Festnetz-Nummer?

Finde billigen Telefonsex und gib nicht viel Geld ausDas sind die 5 typischsten Fragen die es in Bezug auf günstigem bzw. billigem Telefonsex gibt. Den meisten scheint das Geld ein Dorn im Auge zu sein – was wir wie gesagt voll und ganz verstehen können. Wir finden aber auch, dass man auch einen Anbieter für Telefonsex-Hotlines verstehen muss. Da möchte schließlich auch jemand sein Geld verdienen um davon leben zu können. Kostenlos gibt es eine solche sexuelle Dienstleistung leider nicht. Damit müssen wir uns alle abfinden.

Wir wollen uns nun den Fragen widmen und ein wenig Aufklärungsarbeit leisten – einfach um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, die sich in den letzten Jahren angebahnt haben. Denn: Durch die Medien hat man ab und zu das Gefühl vermittelt bekommen, dass was bei den Hotlines schief läuft, das man womöglich sogar abgezockt wurde. Aber das ist in der heutigen Zeit einfach nicht mehr so und wurde vielleicht früher so gemacht. Heute arbeiten die Anbieter viel seriöser und bieten hochwertige Sex-Hotlines an, die sich wirklich lohnen – für jeden der geilen Telefonsex sucht!

Sind die Sex-Hotlines nicht schweineteuer?

Nein, Sex-Hotlines kosten zwar Geld, aber mittlerweile kein Vermögen mehr. In der damaligen Zeit gab es noch die bekannten 0190er-Nummern die man anrufen musste und schnell mal eben 5 Mark und mehr gekostet haben. Die Preise wurden auch eiskalt auf den Euro übernommen, so dass man schnell mal 5 Euro (also 10 Mark) pro Minute gezahlt hat. Das ist aber heute nicht mehr so – zum Glück. Denn die Politik hat der ganzen Betrugsmasche einen Riegel vorgeschoben und die 0190er-Nummern verboten. Nun werden 0900er-Hotlines genutzt, die auch von anderen Services genutzt werden. Und zum Glück durchschnittlich 1,99 Euro pro Minute kosten.

Für 1,99 Euro pro Minute bekommt man aber bei den seriösen und großen Anbietern, die wirklich transparent arbeiten, ein gutes Testergebnis bekommen haben und seit Jahren sehr zufriedenstellend arbeiten mehr als nur einen Telefonfick geboten. Wie schon oben geschrieben gibt es dazu eine Live-Sex-Cam, mit der man schauen kann mit welchem Girl man telefoniert. Das ist vom Vorteil, nicht nur weil man sehen kann was das Telefonsex-Girl gerade macht, sondern auch weil man ihr sagen kann was man gerne sehen möchte und auf was man steht. Man bekommt also Live eine geile Peepshow geboten, während man Live Telefon Sex mit der heißen Frau hat!

Kann man auch vom Handy aus Telefonsex haben?

Selbstverständlich kann man auch vom Handy, also dem Smartphone oder auch „Mobiltelefon“ aus Telefonsex haben. Da ist eine Sex-Hotline ja nicht eingeschränkt, wichtig ist nur dass du die entsprechende Nummer wählen kannst. Anders sieht es allerdings dann aus, wenn du Telefonsex haben und dabei eine Sexcam genießen willst. Hier hast du nämlich ein Problem: Es gibt nur sehr wenige Anbieter die es derzeit technisch schaffen eine Sexcam für Smartphones anzubieten. Gleichzeitig dabei aber noch Telefonsex anzubieten ist derzeit leider nicht möglich.

Also musst du dich entscheiden: Möchtest du lieber visuell oder nur akustisch stimuliert werden? Beiden gleichzeitig geht nämlich leider auch mit den modernsten Smartphones nicht. Wenn du also unterwegs bist, solltest du dich entscheiden und dir sicher sein, was dir lieber ist. Wenn du aber zu Hause bist und keinen Festnetzanschluss hast, dann kannst du natürlich auch mit deinem Smartphone bei einem Anbieter für Telefonsex anrufen, bekommst dann einen PIN angesagt, den du dann für die Freischaltung der Livecam eingibst – fertig.

Gibt es eine Telefonsex-Flatrate?

Eine Telefonsex-Flatrate gibt es leider nicht - dafür aber günstigen TelefonsexDas wäre etwas geiles: Einmal bezahlen und so lange und oft Telefonsex haben wie man möchte. Eine sogenannte „Telefonsex-Flatrate“, so wie man sie auch von den Mobilfunkbetreibern kennt. Man kann anrufen wann und wie oft und auch wie lange man möchte und zahlt trotzdem nur einen pauschalen Preis. Das gleiche gibt es ja auch schon mit der Sexcam-Flatrate bei Fundorado – wieso sollte es also keine Telefonsex-Flatrate geben?

Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen und haben uns nach einer Telefonsex Flatrate umgeschaut. Es gibt ja schließlich mehr als genug Anbieter, die es auch mit anderen Dingen schaffen eine Flatrate anzubieten. Wie zum Beispiel die eben genannte Sex Cam Flatrate. Allerdings sind wir nicht fündig geworden und müssen dich an dieser Stelle leider vertrösten. Eine wirkliche Telefonsex-Flatrate gibt es nicht, so dass du zu Anbietern gehen musst, bei denen du minütlich abgerechnet wirst. Aber vielleicht wird es ja bald einen Anbieter geben, der dann auch für eine pauschale Gebühr im Monat die sexuellen Dienstleistungen am Telefon anbieten wird.

Gibt es auch Telefonsex mit einer Festnetznummer?

Wer einen Telefonfick im Internet sucht, findet oftmals Anbieter die einem eine Hotline anbieten. Eine Festnetz-Nummer gibt es eigentlich nicht. Obwohl es ja angeblich den Festnetz-Telefonsex geben soll, haben wir keinen wirklichen gefunden. Denn: Eine richtige Festnetznummer mit einer Ortsvorwahl konnten wir bei keinem seriösen Anbieter finden. Aber ist ja auch irgendwo verständlich: Die Anbieter wissen ganz genau dass die meisten Nutzer eine Festnetzflatrate haben und somit kostenlos anrufen würden. Außerdem würden sie über eine herkömmliche Festnetznummer kein Geld verdienen – was sie aber wollen und auch müssen. Die Kosten hinter einem solchen Dienst sind ja auch riesig. Aber darüber haben wir schon viele Worte verloren.

Günstige Telefonerotik für jeden Geschmack

Für jeden was dabei bei der Telefonerotik: Von Transen über BDSM bis hin zu GaysJa, Telefonerotik ist ein Thema für sich. Nicht jeder ist dafür gemacht und nicht jeder kommt hierbei voll auf seine Kosten. Das finden wir auch nicht schlimm, denn das gleiche gilt ja auch für Pornos oder eben auch für die Sexcams oder Sexchats. Man muss schon Spaß an der Sache haben und auch genug Fantasie dabei haben. Wenn man aber den Telefonsex mit Cam einschaltet, sieht die Welt schon wieder anders aus. Hier wird man audiovisuell stimuliert und erregt – eine wirklich feine Sache. Wir können diese recht neue Art von Telefonsex jedem nur ans Herz legen und würden uns freuen, wenn du es einfach mal ausprobierst.

Das gute ist, dass es wie bei Pornos und Sexcams auch bei der Telefonerotik für jeden etwas dabei ist. Das heißt: Wenn du eine bestimmte Vorliebe hast, kannst du die auch beim günstigen Telefon Sex ausleben. Sagen wir zum Beispiel dass du auf reife Frauen und MILFs stehst, dann gibt es eben auch reife Frauen und MILFs die dir geile Telefon Erotik anbieten. Das beste daran ist, dass du dir die MILF nicht nur vorstellen musst, sondern sie durch die Sexcam ja auch Live auf dem Bildschirm hast und sehen kannst – und sie nur für dich eine geile Peepshow bietet.

Girl-Kategorien bei der Telefonerotik:

  • Junge Mädels
  • reife Frauen, MILFs & alte Frauen (auch Omas!)
  • BDSM, Dominante, Devote
  • Dirty Talk
  • Gays, Lesben
  • Transexuelle & Transvestiten

Es ist für jeden etwas dabei. Ein gutes Beispiel sind Transvestiten und Transsexuelle. Das ist ja schon etwas sehr speziell, besonders beim Telefonsex. Aber das ist auch überhaupt kein Problem, denn es gibt nicht nur Telefonerotik für schwule und lesbische Menschen, sondern auch für die die auf Transvestiten und Transsexuelle stehen. Besonders durch die Live Sex Cam wird dieser Spaß zu einem echten Erlebnis! Auch BDSM ist ein großes Thema. Es gibt ja auch viele Menschen die eher auf dominante Frauen stehen – genau so wie es Frauen gibt die auf devote Frauen stehen. Wenn man also eine dominante Frau beim Telefonsex erleben möchte, die einem befiehlt was man tun und machen soll, dann ist in dieser Kategorie bestens aufgehoben. Wie du siehst, ist wirklich für jedem was dabei – man muss nur den richtigen Telefon-Erotik Anbieter finden und nutzen. Und finden tust du ihn bei uns!