Start » Kostenlos ficken

Kostenlos ficken

Wer kostenlos ficken will, beginnt seine Suche am besten im Internet, wo man anonym und vor allem schnell Fickdates finden kann. Nach der kostenlosen und unverbindlichen Anmeldung ist es möglich, Sexkontakte zum kostenlosen ficken zu finden und sich dann mit ihnen zu verabreden. Wo du am besten suchst und wo deine Erfolgschancen am höchsten sind, zeigen wir dir hier!

  • Kostenlose Anmeldung
  • Kostenlos Nachrichten verschicken
  • Über 1,5 Millionen Mitglieder
  • Kostenlose Anmeldung
  • Mehrere Millionen Mitglieder
  • Sehr hohe Erfolgschancen
  • Kostenlose Anmeldung
  • Über 3,4 Millionen Mitglieder
  • Sexdates finden

Hier gehts zu allen Sexkontakt-Portalen

Ich will ficken – und zwar kostenlos!

Kostenlos ficken: Sexdates aus dem InternetIm Internet hat sich seit jeher ein Trend abgezeichnet: Der Gratis-Trend! Mittlerweile kann man so gut wie alles kostenlos im Internet finden – auch Sex! Es gibt viele Sexportale, in denen du dich kostenlos anmelden und dann auf die Suche nach Sexkontakten machen kannst. Und dass solltest du auch tun wenn du kostenlos ficken möchtest. Es gibt mehrere Millionen Menschen in Deutschland, die täglich auf die Suche nach Sexdates gehen und dabei die Sexportale nutzen. Wir als Vergleichsplattform kennen die Portale natürlich und möchten dir die empfehlen, die wir nicht nur einfach für empfehlenswert halten, sondern bei denen wir auch ein gutes Testergebnis feststellen konnten. Denn: Wir testen Sexportale und wissen genau, in welches es sich lohnt, auf Suche von Sexkontakten zu gehen um sich dann zum kostenlosen ficken zu verabreden.

Kostenlos bedeutet im Internet aber nicht immer kostenlos. Zwar ist die Anmeldung in einem Sexportal in der Regel umsonst, dennoch kannst du nicht viel machen: Funktionen wie das schreiben von Nachrichten funktioniert nur dann wenn du einen kostenpflichtigen Premium-Account abgeschlossen hast. Wenn du also kostenlos ficken willst, musst du dich für ein Sexportal entscheiden, in dem du auch umsonst Nachrichten verschicken kannst. Dazu gehört zum Beispiel Sexkontakt.com, welches auch als Testsieger bei uns gilt.

Wo kann ich kostenlos ficken?

Ficktreffen finden und kostenlos fickenWenn du dich angemeldet hast, kannst du die Suchfunktion nutzen und dich auf die Suche nach Sexkontakten machen. Wir empfehlen Sexkontakt.com, da du dort auch als kostenloses Mitglied Nachrichten an andere Mitglieder versenden kannst – und somit auch zu kostenlosen Fickdates kommst, ohne bezahlt zu haben. Sobald du ein paar ansprechende Profile gefunden hast die dir zusagen, kannst du loslegen und diese Profile einfach anschreiben. Es empfiehlt sich natürlich immer wenn du nur Mitglieder anschreibst die auch Online sind, denn wer Online ist, sucht derzeit auch etwas kostenloses zum ficken und ist auf der Suche nach einem Ficktreffen.

Dann erhältst du nicht nur schneller Antworten, sondern kannst dich auch spontan zum kostenlosen ficken treffen. Denn: Mitglieder die gleichzeitig Online sind, sind auch auf der Suche nach Sexkontakten mit denen man sich dann schnell und einfach verabreden kann um geilen Sex zu haben.

Wir empfehlen: Beim ersten Treffen immer in der Öffentlichkeit verabreden. So kannst du nicht nur die Person beschnuppern, sondern das Date auch jederzeit abbrechen wenn du merkst, dass dir etwas nicht gefällt oder etwas schief läuft. Aber auch für die andere Person, deinem Sexdate, ist es eine Sicherheit – auch sie kann das Date jederzeit abbrechen. Das passiert aber nur selten, da die meisten Mitglieder die so offen mit ihrer Sexualität umgehen, auch ehrlich im Internet sind – und ihr Profil wahrheitsgemäß ausfüllen.

Kostenlos ficken – nur in der eigenen Umgebung

Kostenlos ficken und geilen Sex genießenWusstest du, dass sich auch die Sexportale ständig weiterentwickeln? So gibt es seit einiger Zeit clevere Suchfunktionen, Beispielsweise die Suche nach Sexkontakten für kostenlos ficken in der eigenen Umgebung. Das ganze funktioniert entweder über die eigene Angabe der Postleitzahl und einem von dir festgelegten Radius, oder du überlässt die Arbeit der GPS-Funktion deines Rechners und des Sexportals. Diese bestimmt deinen Standort und sucht entsprechende Sexkontakte in der Nähe. Dein Standort wird natürlich nicht veröffentlicht, sondern lediglich dazu genutzt um entsprechende Sexkontakte zum kostenlosen ficken in deiner Umgebung zu finden.

Wenn du deine Postleitzahl selber eingibst, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten: Entweder suchst du in deinem Postleitzahlbereich, dann findest du alle Sex-Kontakte die sich in diesem Bereich befinden, oder du gibst deine genaue Postleitzahl ein und legst einen Radius fest, in dem sich die gratis Fickdates befinden dürfen. Dann wird genau danach gesucht, so dass du nur Ficktreffen in deiner Umgebung findest und nicht irgendwo dort, wo du eine viel zu lange Anreise für hast. Dein Vorteil ist, dass du diese Suche auch nutzen kannst wenn du Unterwegs, beispielsweise auf einer Geschäftsreise oder im Urlaub bist – denn selbst kann kann kostenloses ficken ganz gut tun und Spaß machen!

Deine Vorteile wenn du Sex-Communitys benutzt

Kostenlos ficken und umsonst erotische Abenteuer erlebenDu willst kostenlos ficken – dass heißt, du willst für den Sex nichts ausgeben. Kurz und knapp: Du willst keine Hure ficken. Das ist auch kein Problem, denn in Sex-Communitys gibt es keine Huren – zumindest nicht in denen, in denen nicht klar kommuniziert wird, dass man dort auch Huren oder Hobbyhuren finden kann. Das ist in Sex-Communitys aber in der Regel nicht der Fall. Hier findet man nur kostenlose Sexkontakte, die so wie du auf der Suche nach einem kostenlosen Ficktreffen sind und ficken möchten. Und das ganz privat. Wenn du also kostenlos ficken willst, sind Sex-Communitys die wohl beste Wahl für dich.

Deine Vorteile im Überblick

  • Finde nur sexwillige Männer und Frauen
  • Sexdates innerhalb kürzester Zeit finden
  • Du findest nur kostenlosen Sex – keine Huren oder Hobbyhuren
  • Extrem hohe Erfolgschancen

Sex-Communitys wie Affaire.com oder Eliteflirts stellen dir dabei extrem nützliche Suchfunktionen zur Verfügung, mit denen du nicht einfach nur nach Männern oder Frauen suchen kannst, sondern geht das ganze noch ein paar Schritte weiter. Wenn du zum Beispiel eine reife Frau ficken möchtest, kannst du das einstellen. Das geht über die Alters-Filter, mit denen du die untere und auch die obere Altersgrenze der passenden Sexkontakte einstellen kannst. Angezeigt werden dir dann nur die Damen, die genau in diesem Altersbereich liegen und somit für dich in Frage kommen.

Mit privaten Sexkontakten kannst du kostenlos ficken

So steigerst du nicht nur die Trefferquote, sondern auch deine Erfolgschance. Du musst nicht mehr jede Frau anschreiben die dir in den Suchergebnissen angezeigt wird, sondern kannst gezielt danach suchen, was du auch wirklich möchtest. Und das ist ein entscheidender Vorteil. Ein weiterer Vorteil ist die Erfolgschance: Diese ist extrem hoch, weil alle Mitglieder die dort registriert sind wissen, auf was sie sich einlassen und dass man dort registriert ist um geilen Sex zu finden. Leute die eine Beziehung suchen findest du dort nicht.

Viele Männer gehen auf die Sex-Jagd indem sie Flirt-Portale verwenden. Diese Männer haben das Prinzip der Sexportale nicht verstanden und verstehen auch nicht dass ihre Erfolgschancen dort sehr gering sind. Denn in Flirt-Portalen suchen die Frauen keinen One Night Stand und auch keinen Affäre, sondern suchen eine feste Beziehung. Das ist ja etwas, was du gar nicht möchtest wenn du nur kostenlos ficken möchtest. Also solltest du die Finger von den Flirt-Portalen lassen und dich den Sex-Portalen zuwenden, die dir eine extrem hohe Erfolgschance auf ein Sexdate bieten.

Keine Huren oder Hobbyhuren: Kostenlos ficken geht nur mit echten Sexkontakten

Zu viele schwarze Schafe auf der Suche nach kostenlosem Sex

Wir sind schon Jahrelang in der Szene unterwegs, kennen die Sexportale und die ganze Szene besser wie unsere eigene Westentasche. Das heißt aber auch, dass wir die Kehrseite kennen und auch wissen, dass es nicht nur positive bzw. seriöse Sex-Communitys gibt. Leider gibt es unter den vielen Plattformen die es für Sextreffen gibt auch sehr viele schwarze Schafe, die dir zwar eine kostenlose und unverbindliche Anmeldung anbieten, dich aber niemals zu einem Sexdate bringen werden. Denn: Dort schreibst du nicht mit echten Frauen, sondern oft mit Animateurinnen, deren Job es ist Nachrichten mit dir zu schreiben, damit du den Premium-Account bezahlst. Und weil es sich um Animateure handelt die dort schreiben, wirst du auch nie ein echtes Ficktreffen finden können.

Erotische Abenteuer findest du nur in seriösen Sex-Communitys

Wir als Vergleichsportal für Sex-Communitys zeigen dir aber genau auf, wo du nur echte Fickdates finden kannst, wo deine Chancen wirklich gut stehen jemanden zu finden mit den du kostenlos ficken kannst. Wir zeigen dir keine schwarzen Schafe, sondern nur die wirklich seriösen Anbieter bei denen du nicht mit Animateuren schreibst, sondern mit echten Männern und Frauen die auf der Suche nach anderen Sexkontakten sind um erotische Abenteuer zu erleben.

Du kannst dir bei uns stets sicher sein, dass wir dir wirklich nur seriöse Anbieter aufzeigen, egal ob es um Sexkontakte geht, oder um Sexcams oder um Sexchats. Wir möchten dir schließlich verhelfen ein Sexdate zu finden oder eben auch den besten Anbieter für Sexcams und Sexchats zu finden.