Start » VR-Pornos

VR-Pornos

VR-Pornos, oder auch „Virtual Reality Pornos“ sind das neuste von neustem. Hierbei handelt es sich um Pornos die mit einer 180-Grad Kamera oder auch mit einer 360-Grad Kamera gedreht wurden und dir somit eine virtuelle Realität bieten. Doch wie funktioniert das ganze, was sind die besten Anbieter für VR-Pornos und was braucht man für den besten Genuss von VR-Pornos? Wir bieten dir hier den aktuellsten und besten Überblick über die Welt der Virtual Reality Pornos!

VR-Pornos: Virtuelle Realität gepaart mit Sexvideos

Ja, VR-Videos gibt es nun schon ein paar Tage und erleben auch einen kräftigen Boom. Und jetzt gibt es auch Anbieter, die sich auf VR-Pornos spezialisiert haben und dir hochwertiges Material zur Verfügung stellen. Doch was darf man eigentlich von VR-Pornos erwarten? Wo findet man im Internet die besten VR-Pornos und welche Anbieter sind wie teuer? Wir von Sexportal-Test.com haben uns nicht nur auf Sexdating spezialisiert, sondern schauen auch gerne über den Tellerrand der Erotik-Industrie. Und da gibt es auch die VR-Pornos, die einen Hype erleben und sehr beliebt sind. Denn in welchem Sexvideo fühlt man sich schon wie ein Darsteller und schlüpft auch wirklich in seine Rolle?

VR Pornos: Die wohl besten Pornos überhaupt

VR-Pornos haben mehrere Vorteile. Für uns ist der wichtigste, dass der Pornogenuss auf ein neues Level gehoben wird. Bislang waren die POV-Pornos die einzigen Sexvideos in denen man aus der Sicht des Darstellers (meistens des Mannes) gesehen hat – aber leider war es das auch schon. Bei den Virtual Reality Pornos geht es um viel mehr. Es geht um die Dynamik die entsteht, es geht um den Blickwinkel und darum, dass du alles selber bestimmst. Denn: Bei VR-Pornos trägt man eine VR-Brille, die deine Kopfbewegungen erkennt und diese in den Porno überträgt. Drehst du deinen Kopf zur Seite, schaut auch der Darsteller zu Seite. Du bist in dem Moment der Darsteller des Virtual Reality Sextapes.

Die Vorteile von VR-Pornos

Wir möchten dir natürlich nicht nur stumpf sagen wo du im Netz geile VR-Pornos finden kannst, sondern möchten auch ein wenig auf das Thema eingehen. Leider sind VR-Pornos noch gar nicht so bekannt und viele wissen damit gar nichts anzufangen. Aber das wird sich mit der Zeit auch ändern, schließlich stehen wir noch am Anfang einer neuen Ära. Für uns ist es zunächst wichtig die Vorteile von VR-Pornos zu nennen und aufzuzeigen, was man alles positives erleben kann. Damit du eine grobe Übersicht bekommst, haben wir eine Liste mit Vorteilen von VR-Pornos erstellt. Dadrunter gehen wir ein wenig auf die Vorteile ein und erläutern dir ein paar Fakten.

Deine Vorteile von Virtual Reality Pornos

  • Ein völlig neues Erlebnis
  • Du schlüpfst in die Rolle des Darstellers
  • Viel besser als 3D
  • Man ist selber Teil des Pornos

Virtual Reality ist ein völlig neues Erlebnis. Man schaut nicht mehr auf einen Monitor, sondern setzt eine VR-Brille auf und schlüpft direkt in die Rolle des Darstellers. Denn: Der Sexfilm wurde so aufgenommen, dass man selber der Darsteller ist. Eben aus der echten POV-Perspektive. Schaut man an sich herunter, hat man plötzlich den Körper des Pornodarstellers. Und so soll es auch sein. Man wird selber Teil des Pornos, kann sich nicht nur umschauen, sondern auch an sich herunterschauen. Man bestimmt selber, wo der Darsteller praktisch hinschaut. Und das beste: Die Bewegungen siehst du alle Live!

Nicht nur einfach aus der Ich-Perspektive, sondern bist du der Darsteller: VR-Pornos

Wir finden dass Virtual Reality Pornos viel besser sind als 3D-Pornos – denn es steht nicht auf einmal eine geile Pornodarstellerin mit ihrem geilen Körper in 3D im Bildschirm, sondern steht sie bei einem VR-Porno direkt vor dir. Und dass ist auch genau das, was das ganze ausmacht und besonders macht! Ein klarer Vorteil an dieser Stelle für VR-Pornos, welche dir das Gefühl übermitteln, Teil des Pornos zu sein und die Pornodarstellerin selber zu ficken!

Aber es gibt natürlich auch Nachteile bei den VR-Pornos, die wir an dieser Stelle nicht unbeachtet lassen möchten. Da wir eine ehrliche Webseite sind, zeigen wir natürlich auch Nachteile auf, um dich komplett aufzuklären.

Nachteile von VR-Pornos

[badlist]
  • Du benötigst eine VR-Brille oder ein Smartphone inkl. Cartboard
  • Das erste mal ist es ungewohnt
  • Es gibt noch nicht so viele VR-Pornos wie andere Pornos
[/badlist]

Ja, man braucht eine VR-Brille um VR-Pornos schauen zu können. Das ist aber bei allen VR-Videos so, nicht nur bei denen die Erotik beinhalten. Eine VR-Brille kostet in der Regel viel Geld, aber es gibt auch recht günstige, da der Markt sehr schnell gewachsen ist. Wer sich keine VR-Brille kaufen möchte, für den haben wir allerdings eine gute Nachricht: Bei Reality-Lovers, einem der größten Anbieter für Virtual Reality Pornos, bekommt man bei der Anmeldung eine VR-Brille geschenkt (also gratis). Aber auch nur, wenn man sich für ein Abo entscheidet bei dem jeweiligen Anbieter. Ansonsten kann man sich auch – wenn man ein VR-Fähiges Smartphone besitzt, einfach ein Cartboard bestellen, in dass das Smartphone gelegt wird. Und schon hat man eine VR-Brille, nur eben mit einem Smartphone als Display.

Geile Frauen, Ich-Feeling und mehr: Echte Virtual Reality Pornos

Wir wissen auch dass es das erste mal ungewohnt ist eine VR-Brille zu tragen und einen Film so zu sehen. Berichten zufolge ist auch schon Leuten schlecht geworden, einfach weil es eine komplett andere Erfahrung ist. An dieser Stelle können wir dir den Tipp geben, nicht länger als 60 Minuten durch die Brille auf das enthaltene Display zu schauen. Aber: Man gewöhnt sich wohl dran und dann kann man nach kurzer Zeit auch schon länger durchhalten. Wenn du so lange wichsen kannst.

Ein weiterer Nachteil, der sich aber mit der Zeit ändern wird, ist der der Masse. Leider gibt es noch nicht so viele VR-Pornos wie man andere Pornos im Internet finden kann. Aber hier sind die großen Anbieter schon dabei, viele neue Virtual Reality Pornos zu produzieren und dann auch zur Verfügung zu stellen. Wir sehen also zufrieden in die Zukunft und denken, dass sich das Blatt bald drehen wird und es sehr viele Virtual Reality Pornos auf dem Markt geben wird.

Welche Anbieter für VR-Pornos gibt es alles?

VR-Pornos werden mit einer speziellen Technik gedreht, denn die Aufnahmen sind meistens in 180-Grad oder in 360-Grad gedreht. Man kann diese Filme also nicht einfach mit einer normalen Kamera drehen, was aber kein Problem ist. Es gibt mittlerweile einige Anbieter auf dem Markt, die dich mit VR-Pornos versorgen. Und auch kostenlose Tubes gibt es, auf denen du dir schon kostenfrei die Videos anschauen kannst – Vorausgesetzt, du besitzt eine VR-Brille. Wir möchten dir nun ein paar Anbieter nennen.

RealityLovers

RealityLoversEiner der größten und bekannten Anbieter für echte VR-Pornos auf dem Markt. Das besondere hierbei: Du bekommst nicht einfach nur Pornos in VR, sondern bekommst auch noch die beste Qualität! Es ist nämlich so, dass RealityLovers sehr auf die eigene Qualität achtet und keine schlechte Qualität abliefert. Das heißt, du kannst dir HD-Pornos in virtueller Realität anschauen und genießen. So wie es sich gehört.

VR Bangers

VR BangersAuch VR Bangers hat sich auf den Vertrieb von echten VR-Pornos in bester Qualität spezialisiert und bietet jedem neuen Kunden sogar die Möglichkeit an, eine kostenlose VR-Brille zu erhalten. Aber auch nur dann, wenn man sich für eine längere Laufzeit des Abos entscheidet, also länger den Genuss von geilen VR-Sexvideos erleben möchte. Das macht man natürlich nicht ohne Grund: VR-Brillen kosten auch einiges und man möchte somit vermeiden dass sich die Leute anmelden, ein Monat Mitglied bleiben und den günstigsten Preis bezahlen, nur um eine günstige VR-Brille kaufen zu können. Bei VR Bangers funktionieren die Pornos auch mit einem Cartboard, der PlayStation VR, einer Samsung Gear, Oculus und Vive. Die VR-Pornos bei VR Bangers sind übrigens nicht nur in Full-HD verfügbar, sondern auch in 60FPS und in 4K. Das beste vom bestem also!

NaughtyAmerica VR

NaughtyAmerica ist einer der größten Porno-Produzenten überhaupt und hat auch schon viele verschiedene Seiten zu verschiedenen Themen. Dass man hier das Thema „VR“ nicht außer acht lässt, sollte klar sein. Leider gibt es bei diesem Anbieter keine kostenlose VR-Brille geschenkt wenn man ein Abonnement für NaughtyAmerica VR abschließt, dafür kann man sich aber auch nicht nur die VR-Pornos dieses Studios anschauen, sondern kommt in den Genuss mehrere Pornoseiten – nämlich für alle die, die NaughtyAmerica so anbietet. Und das sind einige: „My Friends Hot Mom“, „My First Sex Teacher“, „Seduced by a Cougar“ und auch „Naughty Bookworms“. Und das sind jetzt nur die bekanntesten, es gibt noch über 40 weitere Seiten auf die man als Mitglied von NaughtyAmerica VR zugriff hat. Und das beste: Du bekommst immer neue Pornos zu einem fairen Preis – in bester Qualität und natürlich voller Länge!

Deutsche Amateure bieten mittlerweile auch VR-Pornos an

Ja, VR-Pornos sind beliebt und der neuste Schrei. Und sie bringen dir eine neue Welt der Erotik nach Hause. Das wissen natürlich auch Amateure, also Amateur-Pornodarstellerinnen, und haben schon die ersten VR-Pornos gedreht. Am bekanntesten dürfte wohl Lexy Roxx sein, da diese Amateurin, die eine riesige Fanbase besitzt, auch die erste deutsche Amateurin war die VR-Pornos auf den Markt gebracht hat.

Lexy Roxx bietet auch VR-Pornos an

Es gibt immer mehr Amateure die sich das Thema nicht nur anschauen, sondern auch aktiv werden. Kein Wunder, schließlich ist VR-Porno die Zukunft und bringt jedem einzelnem Zuschauer eine neue Welt der Erotik nach Hause. Wir hoffen, dass bald mehr Amateure diese Chance nutzen und auf den Zug der Virtual Reality aufsteigen werden. Und dann auch mehr Amateur-VR-Pornos auf den Markt kommen! So bekommt jeder das geile Gefühl, in einem Amateur Porno mitzuspielen und die Amateurin zu ficken!

Was du brauchst um Virtual Reality Pornos schauen zu können

Schon oft haben wir auf dieser Seite über eine VR-Brille geschrieben – jetzt sagen wir dir, was du alles brauchst um dir die VR-Pornos überhaupt anschauen zu können. Denn leider ist es so, dass man sie nicht einfach anschauen kann wie man es bisher kannte. Leider funktioniert diese Technik nicht über den Bildschirm oder Fernseher den man zu Hause stehen hat. Aber darum geht es ja letztlich auch!

An erster Stelle brauchst du eine VR-Brille. Ohne diese geht gar nichts. Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter von VR-Brillen und es gibt auch mehrere Brillen auf dem Markt. Folgend haben wir dir mal die populärsten aufgeführt, damit du einen groben Überblick bekommst.

  • PlayStation VR
  • HTC Vive
  • Oculus Rift
  • Samsung Gear VR
  • Google DayDream
  • Zeiss VR One

Das sind die, die am bekanntesten und am beliebtesten sind. Natürlich gibt es noch deutlich mehr. Wir möchten dich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass du vorher schauen musst ob die Pornos auch mit deiner VR-Brille (sofern du eine besitzt) kompatibel ist.

VR Brille oder Cartboard: Mit beidem lassen sich VR-Pornos schauen

Wenn du keine VR-Brille besitzt, kannst du natürlich auch einen Anbieter wie VR Banger wählen, der dir eine VR Brille kostenlos zum Abonnement schenkt. Wenn du das aber auch nicht willst, weil du vielleicht kein längeres Abonnement bei VR Bangers eingehen möchtest, oder dich für einen anderen Anbieter für VR-Pornos interessierst, dann gibt es immer noch die Möglichkeit ein sogenanntes Cartboard zu kaufen.

Ein Cartboard ist eine günstige Alternative zu einer echten VR-Brille und steht einer Brille eigentlich in nichts nach. Bei einem Cartboard handelt es sich um eine Pappschachtel, die gefaltet wird und ein Gummiband bekommt, damit sie Schachtel auf dem Kopf hält. Vorne wird dann das eigene Smartphone eingelegt, welches den Porno abspielt. Hierbei gilt zu beachten, dass das Smartphone die VR-Technologie beherrschen muss. Ansonsten kannst du dich leider nicht umsehen und auch nicht den Blickwinkel einstellen den du gerne hättest.